Nach diversen Studien ist das Fernsehen nach wie vor die beliebteste Freizeitbeschäftigung.

Sich nach einem harten und langen Arbeitstag vom Fernseher „berieseln“ lassen, kann sehr entspannend sein.
Wichtig ist dabei allerdings die korrekte Sitzposition, um Rückenbeschwerden zu vermeiden bzw. bereits bestehende Rückenschmerzen zu lindern.

Laut https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckenschmerzen haben in Deutschland statistisch gesehen zurzeit 27–40 % der Menschen Rückenschmerzen. Etwa 70 % haben die Schmerzen mindestens einmal im Jahr und etwa 80 % klagen mindestens einmal im Leben über Rückenschmerzen. Insofern sollte man nicht nur durch Bewegung, sondern auch durch richtiges und gesundes Sitzen vorbeugen.

Nach diversen Studien verbringt jeder Mensch täglich bis zu 4 Stunden auf seinen Polstermöbeln. Umso wichtiger ist es, dass diese die Erholungsphasen optimal unterstützen.

Worauf sollte man daher beim Kauf eines Fernsehsessels achten ?

Wichtig ist auf jeden Fall die Möglichkeit, die Sitzhöhe und –breite, eventuell sogar die Sitzhärte auf die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können. Sie sollten vor allem auch auf eine gute Unterstützung Ihrer Wirbelsäule achten.
Sofern Sie gerne die Füße hochlegen, sollten Sie sich für einen Fernsehsessel mit Hocker entscheiden. Dadurch erhalten Sie eine noch entspanntere Sitzposition.

Auch auf die Möglichkeit der Armauflage sollte geachtet werden.

Warum eine Aufstehhilfe ?

Gerade ältere Menschen, oder Menschen mit Einschränkungen schätzen die Vorzüge der Aufstehhilfe, die ein problemloses Aufstehen unterstützt.
Worauf sollte man besonders achten, wenn man sich einen Fernsehsessel mit Aufstehhilfe kaufen möchte ?

Das Material – worauf achten ?

Die meisten bevorzugen als Material Mikrofaser oder Kunstleder. Das hat den Vorteil, dass beide Materialien sehr leicht zu pflegen sind.

Echtleder ist natürlich langlebiger und angenehmer, aber natürlich auch ein Kostenfaktor. Bei Echt- oder auch Kunstleder geben wir zu bedenken, dass dieses im Winter kalt und im Sommer unangenehm an der Haut kleben kann.

Wir empfehlen daher Mikrofaser, da es pflegeleicht und zu jeder Jahreszeit angenehm ist.

Budget

Natürlich sollte man sich Gedanken machen, wie viel man für seinen Fernsehsessel ausgeben möchte bzw. kann.
Man sollte allerdings bedenken, dass bei einer Aufstehhilfe auch eine gewisse Technik dahinter steht und man sich sicherlich keinen Gefallen tut, hier zu sparen. Als Budget sollte man hier schon ab 500.- € einplanen. Gute Technik hat nun mal auch ihren Preis, deshalb raten wir, das vorgenannte Budget einzukalkulieren. Bei günstigeren Modellen kann man davon ausgehen, dass die Technik nicht unbedingt langlebig sein wird.